Seminar L5a/L6a "Mit Erfolg zum Staatsexamen"

Konzeption und Zielstellung des Seminars

Das Seminar L5/L6 „Mit Erfolg zum Staatsexamen“ dient der begleitenden Vorbereitung auf das mündliche und schriftliche Staatsexamen im Bereich "Schulpädagogik". Nach einer ca. einmonatigen Einlesezeit in die Prüfungsliteratur werden innerhalb des Seminars sowohl konzeptionelle, organisatorische als auch in Teilen inhaltliche Fragen in Vorbereitung auf Ihre Prüfung besprochen. Das Seminar stellt kein umfassendes Repetitorium der geforderten Prüfungsinhalte dar. Die inhaltliche Vorbereitung auf die Prüfung findet überwiegend im Selbststudium statt.

Was sind die Prüfungsanforderungen für das Bestehen des Seminars?

Es gibt keine konkreten Prüfungsleistungen für das Bestehen des Moduls L5a/L6a. Das Modul schließt mit der mündlichen oder schriftlichen Staatsexamensprüfung ab. Beachten Sie allerdings die gesonderten Prüfungsanforderungen für Studierende im Doppelfach Musik.

Welche gesonderten Regeln gelten für Musikstudierende?

Studierende mit dem Doppelfach Musik schließen das Vorbereitungsseminar mit einer gesonderten mündlichen Modulprüfung ab. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über das Akademische Studien- und Prüfungsamt. Bitte informieren Sie zusätzlich Ihren Seminarverantwortlichen, dass Sie die gesonderte Prüfung als Musikstudierende/r ablegen werden.

Wo findet man die Prüfungsliteratur?

Zur Vorbereitung auf die mündliche oder schriftliche Prüfung existiert eine umfassende Liste mit der entsprechenden Prüfungsliteratur. Bitte besorgen Sie sich die Literatur in digitaler Form über die Lehr-Lernwerkstatt auf Moodle oder als ausgedruckter Reader im Copyshop hinter dem UHG (Bestellmöglichkeit über diese Webseite).

Wo erhalte ich Zugang zu den Informations- und Prüfungsmaterialien in der digitalen „Lehr-Lernwerkstatt“ auf Moodle?

Studierende, die im Vorbereitungsmodul L5a/L6a angemeldet sind, erhalten nach der Zulassung eine E-Mail mit einem Einschreibeschlüssel für die „Lehr-Lernwerkstatt“ auf Moodle. Dort finden alle zugelassenen Studierenden weiterführende Informationen zur inhaltlichen Gestaltung der Prüfung.