Teambesprechung

Lehre

Wissenschaft praxisnah vermitteln
Teambesprechung
Foto: Thomas Victor

Der Lehrstuhl für Schulpädagogik und Unterrichtsforschung beteiligt sich an den folgenden Studiengängen

  • Jenaer Modell der Lehrerbildung (JMLB)
  • Bachelor of Science Psychologie

Ein Schwerpunkt in der Hochschullehre in der Lehrerbildung liegt in den Modulen "Einführung in die bildungswissenschaftlichen Kompetenzbereiche" (L2a), "Schulpraktische Studien" (L3a) und „Vorbereitungsmodule Bildungswissenschaften: Schulpädagogik“ (L5a und L6a).

Unser Lehrangebot orientiert sich dabei grundlegend an den beruflichen Anforderungen für Lehrerinnen und Lehrer in den Kompetenzbereichen Unterrichten, Erziehen, Beurteilen und Innovieren (KMK 2019/2004). Im Rahmen unserer Lehrveranstaltungen greifen wir auf sozialwissenschaftliche Theorien, qualitative und quantitative Forschungsmethoden und empirische Erkenntnisse der Unterrichtsforschung und Professionalisierungsforschung zurück. Dabei nehmen wir Bezug zur beruflichen Praxis, indem wir insbesondere Videobeispiele, Fallvignetten, Methodenkoffer u.ä. zur Veranschaulichung und Übung einsetzen.

Darüber hinaus setzen wir uns für die erziehungswissenschaftliche Nachwuchsförderung ein. Hierbei betreuen wir empirisch ausgerichtete Abschlussarbeiten im B.A.- und M.A.-Studium sowie wissenschaftliche Hausarbeiten im Rahmen des Lehramtsstudiums. Dem Ansatz des forschenden Lernens verbunden, schreiben wir regelmäßig Themen für Abschlussarbeiten aus unseren Forschungsprojekten aus. Aktuelle Themen finden Sie auf den Seiten der Nachwuchsförderung.