Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Alexander Gröschner

Ort Am Planetarium 4, 304A Gröschner_Alexander
Telefon 03641 9 45 351
Fax 03641 9 45 302
Mail

alexander.groeschner[at]uni-jena.de

Sprechzeit

Bitte melden Sie sich für einen Termin im Sekretariat bei Frau Jenny Wunderlich (jenny.wunderlich@uni-jena.de) an.

 

 

 

 

Professor Dr. Alexander Gröschner ist Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik und Unterrichtsforschung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der Unterrichtsforschung und Lehrerprofessionalisierung. Aktuelle Themen in seiner Forschung sind die Gestaltung lernförderlicher Unterrichtskommunikation in Lehrer-Schüler-Interaktionen, Studien zur Wirksamkeit berufsbezogener Lerngelegenheiten (angehender) Lehrpersonen in Studium und Beruf sowie der Aufbau eines „Learning-to-teach Lab: Science“ (LTL:S).

Alexander Gröschner studierte Kommunikations- und Medienwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Politologie (M.A.) und promovierte in der Schulpädagogik/Pädagogischen Psychologie an der FSU Jena (2008). Anschließend habilitierte er sich an der TUM School of Education der Technischen Universität München und erhielt 2014 die Venia Legendi für Erziehungswissenschaft. Von 2015 bis 2016 war er Professor für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe I an der Universität Paderborn.

Professor Gröschner unternahm zahlreiche Forschungsaufenthalte u.a. an die Aalborg University (Dänemark), Cambridge University (UK) und Stanford University (USA). Er ist Träger des Ernst Otto Fischer-Lehrpreises der TU München. In der Lehre und Forschung setzt er innovative, medienbasierte Tools und Methoden ein, die insbesondere auch den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Bildungspraxis unterstützen.

Professor Gröschner ist Mitglied nationaler und internationaler Gesellschaften und Organisationen, insbesondere der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), der European Research Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) sowie der American Educational Research Association (AERA). Als Gutachter ist er für nationale und internationale Forschungseinrichtungen sowie zahlreiche Zeitschriften tätig.

Curriculum Vitae (PDF)⇓

 

Find me:

Google Scholar

ResearchGate

Orcid ID

  • Kommunikation in Lehrer-Schüler-Interaktionen,
  • Schülermotivation und lernförderliche Schülereinstellungen,
  • Lehrerfortbildung,
  • Videobasiertes Lernen von Lehrpersonen,
  • Lernen im Praktikum sowie lernwirksames Mentoring/peer
    coaching in der Lehrerbildung,
  • Evidenzbasierte Bildungspraxis